Vegetarischer Gemüsestrudel im Armbrustschützenzelt

„Zu einem gemütlichen Wies´n-Besuch gehört neben einer frisch gezapften Mass Wiesnbier ein zünftiges Essen einfach dazu. Ob´s nun a Brotzeit, etwas Dampfendes aus dem Suppentopf für Zwischendurch oder eines unserer Wies´n-Schmankerl sein soll, wir wünschen Ihnen schon jetzt einen guten Appetit!“ heißt es auf der Webpage vom Armbrustschützenzelt.

Im Armbrustschützenzelt stehen 2018 ebenfalls mehrere fleischlose Gerichte auf der Speisekarte: Wer einen Schützensalat bestellt, erhält eine Salatauswahl mit gebratenen Pfifferlingen. Weiters gibt es Käsespätzle mit Röstzwiebeln und gemischtem Salat, Gemüsestrudel mit Rahmpfifferlingen und Petersilien-Kartoffeln, frische Reherl in Kräuter-Rahm mit bayerischem Semmelknödel, Marktsalat mit frischen Kräutern, Käsestreifen und gekochtem Ei sowie Schupfnudeln auf Kraut. Als vegan sind Gnocchi mit Tomatensoße und Pestoöl gekennzeichnet.

 

 

Manuela

Journalistin, leidenschaftliche Dirndl-Trägerin und Wiesn-Fan.

Ihnen gefällt vielleicht auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.